Beer-Walbrunn-Tage 2022

Beer-Walbrunn-Tage
Bildrechte Pfarramt

Beer-Walbrunn-Tage 2022

Die diesjährigen Beer-Walbrunn-Tage zu Ehren des in Kohlberg geborenen Komponisten Anton Beer-Walbrunn (1864-1929) finden am 15. und 16. Oktober i der Kohlberger Nikolauskirche statt.

Beim Kammermusikabend am Samstag, dem 15. Oktober, spielt um 19.00 Uhr das AdHoc Quartett Streichquartette von Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn Bartholdy und Anton Beer-Walbrunn. Die Interpreten sind Alvar Ceamanos, Violine 1; Anne-Sophia Kraus, Violine 2; Susanne Zippe, Viola; Christoph Pickelmann, Violoncello. Die jungen Musiker stammen aus der Oberpfalz, bis auf Alvar Ceamanos, der für Anna Godelmann einspringen wird.

Konzertkarten; Erwachsene 15 Euro; Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbehindert 10 Euro. Kartenverkauf an der Abendkasse, Kartenreservierung möglich beim Anton Beer-Wallbrunn - Kunst- und Kulturverein Kohlberg e.V.

Im kirchenmusikalischen Gottesdienst am Sonntag, dem 16. Oktober, um 9.30 Uhr werden Werke von Anton Beer-Walbrunn, Max Reger, Josef Gabriel Rheinberger und Antonin Dvorák zu Gehör gebracht. Den Orgelpart übernimmt der Organist Valerij Bukreev, der seine Frau, die Weidener Kantorin Anna-Magdalena Bukreev, vertritt, der Bariton Manuel Krauß, der im Kohlberger Ortsteil Weißenbrunn aufgewachsen ist, sowie Mitgleider der Weidener Kantorei. Die Predigt hält Dekan Thomas Guba aus Weiden. Der Eintritt zum kirchenmusikalischen Gottesdienst ist frei, freiwillige Spenden sind herzlich erbeten.

Herzlichst lädt ein der Anton Beer-Walbrunn - Kunst- und Kulturverein Kohlberg e.V.

Vorsitzender: Martin Valeske, Feldafinger Str. 42, 82343 Pöcking; Tel.:08157/924375; E-Mail: anton@beer-walbrunn-kohlberg.de; m.valeske@t-online.de; Website: www.beer-walbrunn-kohlberg.de